KV Reilingen 1962 e.V. “Die Käskuche”

1966 - 1967:

Platzhalter Jahresorden

Archiv

Chronik:

 

Die Eröffnung der Kampagne 1966/67 in völlig neuer Form in der „Krone“ am 11.11. wurde zu einer gelungenen Veranstaltung. Dort wurde auch die Garde „Schwarz-Gold“ in ihrer enormen Stärke von 13 Mädels zum erstenmal vorgestellt. Ganz neu und zum erstenmal in Reilingen war auch die Übergabe des Rathausschlüssels an die Reilinger Karnevalisten am Neujahrstage. Bei herrlichem Sonnenschein marschierten Elferrat, Garde und im offenen Auto Prinzessin Christa I. zum Rathaus. Allen voran mit klingendem Spiel, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr. Eine große Menschenmenge hatte sich in den Straßen, vor uns im Rathaus angesammelt, um dem ungewöhnlichen Schauspiel beizuwohnen. Planmäßig rollte alles ab. Nach rigoroser Aufdeckung der „Mißstände“ in der Gemeinde und dem Angriff von „Sex mal acht“ Paar hübschen Mädchenbeinen übergab Bgm. Mannherz den Rathausschlüssel freiwillig an Präsident von Sagunski und erhielt dafür, sehr zum Spaß der zahlreichen Zuschauer eine weiße Zipfelmütze als Requisit seines künftigen Ruhestandes. Die gleichzeitig mit der Regierungsgewalt übernommenen Schulden der Gemeinde von 20 Mil. tilgte Prinzessin Christa I. mit einem Federstrich unter dem Beifall aller Anwesenden.

Ein weiterer Höhepunkt dieser Kampagne kündigte sich an im großen Gardetanzturnier des KV „Hans Warsch“ Lu.-Oggersheim. Die „Schwetzinger Zeitung“ berichtete darüber folgendes: „ . .. Garden aus Karlsruhe, Mannheim, Ludwigshafen, aus Schifferstadt, Mosbach und Kehl lagen vor den Mädchen aus Reilingen. Um 18.41 Uhr war es dann endlich soweit! Die Garde „Schwarz-Gold“ marschierte ein und nach drei Minuten‚ höchster Spannung wußten es die Schlachtenbummler: „Unter dem Sternenbanner“, der berühmte amerikanische Marsch von Susa hatte den Reilingern Glück gebracht. Es klappte großartig und unter dem Schmunzeln der Kampfrichter zogen die Reilinger Mädels aus der Arena. Endlich, um 20.15 Uhr (nach 9 Stunden) war das Ergebnis bekannt: Der 5. Platz, zusammen mit der Garde des KV Mannheim-Rheinau, unter schärfster Konkurrenz von 22 Garden von Kehl bis Walldürn. Und das auf Anhieb! Überglücklich lagen sich die Mädchen in den Armen als sie das Gesamtergebnis hörten...“

1967 - 1968

KVR_Logo_300

http://www.besucherzaehler-homepage.de 

[Home] [Der Verein] [Das Turnier] [Kampagne] [Tollitäten] [Termine] [Archiv] [2019 - 2020] [2018 - 2019] [2017 - 2018] [2016 - 2017] [2015 - 2016] [2014 - 2015] [2013 - 2014] [2012 - 2013] [2011 - 2012] [2010 - 2011] [2009 - 2010] [2008 - 2009] [2007 - 2008] [2006 - 2007] [2005 - 2006] [2004 - 2005] [2003 - 2004] [2002 - 2003] [2001 - 2002] [2000 - 2001] [1999 - 2000] [1998 - 1999] [1997 - 1998] [1996 - 1997] [1995 - 1996] [1994 - 1995] [1993 - 1994] [1992 - 1993] [1991 - 1992] [1990 - 1991] [1989 - 1990] [1988 - 1989] [1987 - 1988] [1986 - 1987] [1985 - 1986] [1984 - 1985] [1983 - 1984] [1982 - 1983] [1981 - 1982] [1980 - 1981] [1979 - 1980] [1978 - 1979] [1977 - 1978] [1976 - 1977] [1975 - 1976] [1974 - 1975] [1973 - 1974] [1972 - 1973] [1971 - 1972] [1970 - 1971] [1969 - 1970] [1968 - 1969] [1967 - 1968] [1966 - 1967] [1965 - 1966] [1964 - 1965] [1963 - 1964] [Hinweise] [Datenschutz] [Impressum]

 

Web Design